Was liegt an in eurer Festung?

Das Herz von Slaves to Armok II: Dwarf Fortress!
Marillion Asturia
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Mi 3. Sep 2014, 10:04
Wohnort: 0

Beitragvon Marillion Asturia » Mi 3. Sep 2014, 13:58

Hallo, auch ich hätte interesse an einem Succession Game :)

Bei meiner Fortress die Godcrafted heisst, ging es drei Jahre lang gut, keine Angriffe, keine Megabeast, welche durchgekommen wären, dann Passiert folgendes...:

Ein Riese stampft über die Hügel nach Godcrafted um dort einen kleinen Imbiss bei McDwarf´s einzulegen...
Die Zwerge, 200 an der Zahl folgen dem umsichtigen Notfall-Plan der Frauen und Kinder, also Bartlose, jene also die zuerst gerettet werden das Verlassen des Geländes untersagen. Das stehende Spezialkommando "The Sorcering Miorrors" wird aus dem Training gerissen und rüstet sich für ihren ersten Ernstfall mit Eisenwaffen und -Rüstungen aus. Es liegt ein wenig Besorgnis und Panik in der Luft, denn wie jeder flaumbäckige Zwergenknabe weiss, ist mit Riesen nunmal nicht gut Kirschen essen... Pfui Kirschen, Elbenfraß, Wie dem auch sei, Jedenfalls läuft dieser Riesentölpel doch tatsächlich in eine Käfigfalle.... Großartig! Er wird also mit Mühe und Not in die Gewölbe unter dem Gefängnis geschleppt, da ich keinem Zwerg zutraue ihn aus seinem Käfig zu holen und ihn ins Loch zu schmeissen ohne einen wütenden Riesen in meiner Festung toben zu haben. Die Idee ist also, Ihn auf dem Boden des Lochs zu platzieren, den Käfig mittels Schaltung zu öffnen und durch das Loch alle Goblins hinunter zu werfen, auf das sie gegen den Riesen bestehen mögen Har Har Har. Der Boden des Lochs ist 6x6 Meter groß und in seiner Mitte platzieren meine Zwerge also nun diesen Riesen. Der Käfig wird mit einem Schalter ausserhalb der Höhle verbunden, der Zugang soll mit Flutschleusen gesichert und danach zugemauert werden.
Jetzt passiert das unfasslich Dämliche:
Der Käfig ist platziert, der Schalter gebaut, Beides ist verbunden. Die Flutschleusen sind an ihrem Platz Doch irgendwie kommt einer meiner Zwerge >(ich) auf die hirnverbrannte Idee den Hebel zu ziehen bevor die Wand zugemauert ist. Das ganze passiert auch von mir unbemerkt, da ich gerade von einem meiner Zwerge die Sichtung eines Minotauren gemeldet bekomme, mit Kurs auf Godcrafted, Doch meine Truppe ist ja schon angerödelt und bereit. Sie erwarten ihn am Eingang zur Festung, schießen ihm routiniert in die Beine, und Hacken mit Schwertern, Äxten und Hämmern in das, was von ihm bewegungsunfähig auf dem Boden liegt. Doch plötzlich bemerke ich das Zwerge niedergestreckt werden. Ich eile durch die Etagen und sehe:
AHHHHHHRGHHHH , Der Riese ist LOS!!!!!!!!!
Er hat auf der Gefängnis Etage 23 Zwerge verstümmelt wenn nicht gar regelrecht zerrissen!
Das Kommando ist auf dem Weg, will aber vorher noch Ausrüstung fassen gehen. WAS?????
Die erlöäsung folgt jedoch auf dem Fuß, Die vielen streunenden Kriegshunde wittern den Riesen und verbeissen sich ihn ihm.
Fakt ist, dass der größte Feind von Godcrafted nicht von Zwergen sondern von einer streundenden Hundemeute dahingemetzelt wurde...

Fakt ist aber auch, dass 200 Zwerge durch die Tantrumspirale auf 14 niederschmolzen.... aber Godcrafted wird wieder auferstehen....


Eine Geschichte wie sie nur Dwarf Fortress schreiben kann :)

Benutzeravatar
Dwarkaar
Progamer
Beiträge: 362
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 23:22
Wohnort: 0

Beitragvon Dwarkaar » Do 4. Sep 2014, 19:08

Autsch! Eine schöne gute Dwarf Fortress Geschichte! Ich finde es noch lustig, ich hatte irgendwie noch nie Probleme mit einer Tantrumspirale... liegt wohl an meinem riesigen Biervorrat den ich immer habe oder so :)
Mein Blogg: http://www.das-emu.ch
Ich auf Twitter: 226Emu

Benutzeravatar
Hydroxi
Exzessivzocker
Beiträge: 730
Registriert: Do 11. Nov 2010, 18:14
Wohnort: 0

Beitragvon Hydroxi » So 14. Sep 2014, 13:53

Uah Tantrumspirals waren bislang immer der Untergang meiner Festungen.
"Ähm... Ups!" Bild

Benutzeravatar
Aivaria
Beiträge: 455
Registriert: Di 12. Apr 2011, 01:47
Wohnort: Nahe Flensburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Aivaria » So 14. Sep 2014, 18:40

Hydroxi hat geschrieben:Uah Tantrumspirals waren bislang immer der Untergang meiner Festungen.
Selbe gilt für mich.. deswegen mag ich unter anderem auch den Adventure Mode.. ;)

Ich hab heute nur in der Testing Arena rumgespielt, und ich finde, dass sich das gameplay schon verändert hat. Alleine die möglichkeit, sich evtl beim Sturz irwo festzuhalten <3. Bei Zeit will ich mich dann richtig in den Fortress und Adventure mode schmeissen ;)

Kami
Zocker
Beiträge: 68
Registriert: Mo 16. Jan 2012, 10:09
Wohnort: 0

Re: Was liegt an in eurer Festung?

Beitragvon Kami » Fr 16. Jan 2015, 09:20

Ich starte gerade eine neue Festung in einem 4x4-Gebiet. Wenigstens ein Teil wird ein "Dunkler böser Wald" sein. Ich will endlich mal schauen, was für einen Spaß ein böser Nebel oder Regen bringen kann. Mal schauen wie es wird. Es ist generell nicht ganz so einfach eine Karte zu erzeugen, in der böse Wälder und Berge nah beieinander liegen...

Benutzeravatar
donuts
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Di 30. Sep 2014, 09:18
Wohnort: 0

Re: Was liegt an in eurer Festung?

Beitragvon donuts » Mo 19. Jan 2015, 09:58

Kami hat geschrieben:Ich starte gerade eine neue Festung in einem 4x4-Gebiet. Wenigstens ein Teil wird ein "Dunkler böser Wald" sein. Ich will endlich mal schauen, was für einen Spaß ein böser Nebel oder Regen bringen kann. Mal schauen wie es wird. Es ist generell nicht ganz so einfach eine Karte zu erzeugen, in der böse Wälder und Berge nah beieinander liegen...
Halt uns mal auf dem Laufenden. Klingt gut!

Kami
Zocker
Beiträge: 68
Registriert: Mo 16. Jan 2012, 10:09
Wohnort: 0

Re: Was liegt an in eurer Festung?

Beitragvon Kami » Mi 21. Jan 2015, 10:23

donuts hat geschrieben:
Kami hat geschrieben:Ich starte gerade eine neue Festung in einem 4x4-Gebiet. Wenigstens ein Teil wird ein "Dunkler böser Wald" sein. Ich will endlich mal schauen, was für einen Spaß ein böser Nebel oder Regen bringen kann. Mal schauen wie es wird. Es ist generell nicht ganz so einfach eine Karte zu erzeugen, in der böse Wälder und Berge nah beieinander liegen...
Halt uns mal auf dem Laufenden. Klingt gut!
Im Grunde genommen habe ich das schon mit dem Succession Game angefangen. ^^

Aber ich bin im Moment dabei eine neue Welt zu erschaffen, die eine passende Lokation bereit hält. Nachdem ich mir genauer zur Gemüte gefüht habe, wie genau das mit dem Regen und Nebel funktioniert, weiß ich nun, dass es pro Region immer nur einen Typ gibt. Daher versuche ich nun eine Welt zu bekommen, wo ich dann an der Ecke von mehreren bösen Regionen starte. Das Problem ist da wieder, dass die Kontrolle darüber, wie die Regionen liegen gegen null tendiert. Ich will es mir auch nicht viel zu schwer machen, und auch noch in einer Wüste ohne Bäume direkt neben einem Verfluchten Wald zu starten, oder ähnliches. Das ist ganz schön doof, wenn man konkrete Vorstellungen hat, wie seine Welt aussehen soll, das aber nur rudimentär steuern kann. Wobei ich recht zuverlässlich bin, bald eine Welt zu finde. Man braucht die ja nur mit einem Alter von 2 Jahren generieren zu lassen und sieht schon, ob was passenden dabei ist.

Kami
Zocker
Beiträge: 68
Registriert: Mo 16. Jan 2012, 10:09
Wohnort: 0

Re: Was liegt an in eurer Festung?

Beitragvon Kami » Fr 23. Jan 2015, 13:51

Aktueller Stand: 2520 Jahre alte Welt, und meine Zwerge siedeln in einem Wald-Gebiet, 4 unterschiedliche Regionen mit Wasser führenden Schichten und einem Feld mit verwunschenem Wald sowie einem Necromancer-Tower in der Umgebung. Mal sehen, ob das überlebbar ist... (Also, es ist überlebbar, aber ob ich das hin bekomme...)


Nachtrag:
Hmmm, obwohl die Bäume im Norden auf der Karte mit Lila angezeigt werden gibt es beim Gras keine Anzeichen für eine Böse Region. Seltsam...

Benutzeravatar
Hydroxi
Exzessivzocker
Beiträge: 730
Registriert: Do 11. Nov 2010, 18:14
Wohnort: 0

Re: Was liegt an in eurer Festung?

Beitragvon Hydroxi » Sa 23. Apr 2016, 11:50

Oh man. Hab gestern seit ner Ewigkeit mal wieder DF angeschmissen.
Das letzte mal gespielt als es noch keine mehrstöckigen Bäume etc. gab.

Erst einmal Workshops, Farm, Taverne udn Räume fertig. Hab gelesen, dass es nun Visitor, Musiker und alles möglich gibt. bin wirklich mal gespannt.

Edit: hach wie schön... alles am laufen gehabt, Wereass kommt vorbei. dank Milita gekillt. Aber danach transformiert einer meine Zwerge im Treppenhaus und killt alle bis auf 2.

Der gute ist nun eingemauert, da ich keinen Atom Smasher zur Hand hatte. Mal gucken wie lange er durchhält.
Bild

Die fette Sau.

Benutzeravatar
WaldschratMX
Exzessivzocker
Beiträge: 668
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 07:46
Wohnort: 0

Re: Was liegt an in eurer Festung?

Beitragvon WaldschratMX » So 24. Apr 2016, 22:00

Habe seit einem Jahr das Problem, dass ich Lust auf ne Fortress habe, dann aber entweder bei der ersten Karawane oder der ersten großen Migrationwave die Lust schon wieder verliere. Habe auch keine Ahnung warum genau, es nervt irgendwie wenn ich an die vergangenen Stunden mit DF denke.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste